Brand in Plattenbau an der Leipziger Straße

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Brand in einem Plattenbau an der Leipziger Straße Ecke Kanalstraße haben mehrere Bewohner eine Rauchgasvergiftung erlitten. Nach Polizeiangaben wurden 25 Bewohner evakuiert, drei Männer kamen ins Krankenhaus. Das Feuer war am Mittwochnachmittag aus noch unbekannter Ursache in einer Wohnung im zweiten Stock ausgebrochen. Die 19-jährige Bewohnerin war nicht zu Hause.

Die Feuerwehr konnte die Flammen zwar löschen, allerdings ist die Brandwohnung derzeit unbewohnbar. Ebenso die direkt darunterliegende Wohnung – sie wurde durch das Löschwasser stark beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.