Betrunkener zerkratzt in Dresden 33 Fahrzeuge

Zuletzt aktualisiert:

Ein betrunkener Mann hat an der Rudolf-Leonhard-Straße in Dresden 33 geparkte Autos beschädigt. Der 32-Jährige trat in der Nacht zu Samstag Spiegel ab und zerkratzte Lack. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Schaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt. Beamte machten den Mann dingfest. Er hatte etwa 1,9 Promille intus. Die Polizisten brachten ihn in eine Ausnüchterungszelle.