Betrunkener flieht vor Verkehrskontrolle in Borsdorf

Zuletzt aktualisiert:

In Borsdorf ist ein Betrunkener vor der Polizei geflohen. Beamte wollten den 24-Jährigen Dienstagnacht zu einer Verkehrskontrolle anhalten, daraufhin suchte er das Weite. Rückwärts und mit hoher Geschwindigkeit kam er in einer Kurve am Diakonissenhaus von der Straße ab und flüchtete zu Fuß weiter. Wenig später konnte der Mann in seiner Wohnung gestellt werden. Er hatte etwa 1,3 Promille. Dem 24-Jährigen wurde der Führerschein entzogen. Er muss sich nun u. a. wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.