Autounfall in Plauen - zwei Kinder unter Schwerverletzten

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Verkehrsunfall in Plauen sind vier Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Kinder im Alter von einem und zwölf Jahren. Wie die Zwickauer Polizei mitteilte, war ihr Auto am Mittwochabend mit einem abbiegenden Wagen zusammengestoßen.

Beide Fahrer - ein 37-jähriger Mann und eine 39-jährige Frau - und die Kinder kamen in Krankenhäuser. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt, ob zu hohe Geschwindigkeit der Grund für den Unfall war.