Autos auf A4 und A72 ausgebrannt

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A72 ist am Morgen ein PKW ausgebrannt. Das Auto fing kurz vor 9 Uhr zwischen Chemnitz-Rottluff und Kreuz Chemnitz plötzlich Feuer. Der Fahrer konnte den Wagen auf dem Standstreifen abstellen und sich in Sicherheit bringen. Während der Löscharbeiten waren zwei von drei Fahrstreifen in Richtung Leipzig gesperrt. Bereits eine Stunde zuvor war auf der A4 bei Glauchau ein PKW ausgebrannt. Wegen der Löscharbeiten musste die Autobahn zwischen Glauchau-West und Meerane eine dreiviertel Stunde voll gesperrt werden. Auch hier wurde niemand verletzt. Es kam zu kilometerlangen Staus.