Auto kollidiert mit Diesellok in Plauen - Autofahrer schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall mit einem Zug ist in Plauen ein Autofahrer schwer verletzt worden. An einem unbeschrankten Bahnübergang ist der Wagen des 56-Jährigen am Dienstag von einer Diesellok erfasst worden. Das hat die Polizei in Zwickau am Mittwoch mitgeteilt. Der 57-jährige Lokführer ist nicht verletzt worden. Die Bahnstrecke ist ein Nebengleis, das auf ein Firmengelände führt. Der Sachschaden liegt bei 8.000 Euro.