Auffahrunfall im Berufsverkehr auf B93

Zuletzt aktualisiert:

Im Berufsverkehr Richtung Mosel hat es am Montagmorgen (5:30 Uhr) einen Auffahrunfall gegeben. Ein 36-Jähriger war auf der B93 stadtauswärts unterwegs, als ein Autofahrer vor ihm wegen eines Rückstaus bremsen musste. Der Mann versuchte noch den Unfall zu verhindern, kollidierte aber mit der Mittelleitplanke und anschließend auch mit dem anderen Wagen.

Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 16.000 Euro. Eines musste abgeschleppt werden.