Aues Abwehrspieler Breitkreuz zurück im Training

Zuletzt aktualisiert:

Abwehrspieler Steve Breitkreuz von Erzgebirge Aue ist nach einer langen Verletzungspause wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. «Glück auf Steve! Willkommen zurück im Training», twitterte der Club am Dienstagvormittag.

Auf dem Foto absolvierte Breitkreuz an der Seite von Teamkollege Calogero Rizzuto und unter Anleitung von Athletiktrainer Marco Kämpfe erste Übungen auf dem Platz. 

Breitkreuz hatte am 5. Mai 2019 sein letztes Pflichtspiel für die Veilchen absolviert. Seitdem musste der 28-Jährige wegen anhaltenden Knieproblemen pausieren. In den kommenden Wochen soll der Innenverteidiger langsam wieder aufgebaut werden, um im Saisonverlauf sein Comeback feiern zu können.

Der FC Erzgebirge startet am Samstag bei Aufsteiger Würzburger Kickers in das Spieljahr 2020/21.

Glück auf Steve! ⚒ Willkommen zurück im Training! 🙏🏻💪🏻 #Auepic.twitter.com/GsFs7CvhPq

— FC Erzgebirge Aue (@FCErzgebirgeAue) September 15, 2020