Aue muss auf Keeper verzichten

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss am Sonntag im Spiel gegen Jahn Regensburg ohne Torhüter und Kapitän Martin Männel auskommen. Männel ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, hieß es von den Veilchen. Wie Männel seinem Verein mitteilte, sei er symptomfrei. In den vergangenen Tagen hatte es in Männels Familie einen Corona-Fall gegeben, deswegen trainierte der Torhüter schon vorsorglich am Freitag nicht mit der Mannschaft und unterzog sich einem zusätzlichen PCR-Test.