Anschlag auf Impfzentrum: Polizei sucht rotes Auto

Zuletzt aktualisiert:

Rund neun Monate nach dem versuchten Brandanschlag auf ein Impfzentrum in Treuen/Eich sucht die Polizei weiter nach Hinweisen zu einem roten Auto. Es habe auffällige Scheinwerfer, teilte das LKA heute mit. Die gelben Nebel- oder Zusatzleuchten seien unterhalb der vorderen Scheinwerfer angebracht. Das Auto sei im Vogtland unterwegs. Wer ein solches Fahrzeug kennt, soll sich bitte beim LKA melden.

Auch zu dem Anschlag am 14. September würden weiter Hinweise gesucht. Damals waren drei Brandsätze gegen die Rolltore des Impfzentrums geworfen worden - sie zündeten allerdings nicht. Die Ermittler schließen eine politische Motivation für die Tat nicht aus.