• © Redaktion

    © Redaktion

Alle Corona-Tests negativ: Aue kann Training aufnehmen

Zuletzt aktualisiert:

Die Profis von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue können am Freitag wieder in das Mannschaftstraining einsteigen. Wie der Club am Donnerstagabend mitteilte, fiel ein dritter Corona-Test bei allen Spielern und Betreuern negativ aus. Aufgrund eines Corona-Falls im Funktionsteam stand der gesamte Kader des FC Erzgebirge seit Dienstag unter häuslicher Quarantäne.

Zum Neustart in der 2. Bundesliga trifft die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster am 16. Mai auf den SV Sandhausen. (dpa)