• Symbolbild: Redaktion

    Symbolbild: Redaktion

19-Jähriger verletzt im Drogenrausch mehrere Polizisten

Zuletzt aktualisiert:

Ein 19-Jähriger hat am Montagabend im Heckert-Gebiet im Drogenrausch mehrere Polizisten angegriffen. Anwohner hatten den Notruf gewählt, weil der Eritreer in einem Plattenbau an der Albert-Köhler-Straße versucht hatte, mehrere Wohnungstüren einzutreten. Als er die eintreffenden Polizisten sah, ging er sofort auf sie los, verletzte einen Beamten und flüchtete. Die angeforderte Verstärkung durchsuchte daraufhin den verwinkelten Hausflur und wurde ebenfalls von dem 19-Jährigen angegriffen. Als er versuchte, das Haus zu verlassen, konnte er schließlich festgenommen werden. Der Randalierer hatte verschiedenen Drogen im Blut.