10 Millionen Euro mehr für die Jugendhilfe

Zuletzt aktualisiert:

Weil das Geld nicht reicht, hat der Stadtrat für die Jugendhilfe noch einmal zusätzlich zehn Millionen Euro bereitgestellt. Damit soll unter anderem die Betreuung sozial schwacher Familien finanziert werden.

Das Budget wurde aufgrund steigender Fallzahlen überschritten, gleichzeitig muss noch ein Millionendefizit aus dem vergangenen Jahr ausgeglichen werden. Hier fehlen rund fünf Millionen Euro in der Kasse. Dazu kommt, dass die Träger, die die Sozialarbeiter bereitstellen, ihre Tarife erhöhen.